KwickGoogle+LastFMMySpaceYouTubetwitterFacebook

Menu
Advertisement:
A+ A A-

AC ANGRY - Black Denim

AC ANGRY - Black Denim

AC ANGRY reiten ganz auf der Welle positiver Überraschungen, die derzeit die Veröffentlichungsflut im Rock 'n' Roll Bereich durchzieht. Mit ihrem Debütalbum „Black Denim“ stecken die Jungs einen neuen Claim auf dem Gebiet des Rock 'n' Roll ab.

Zum Album: Doublebass dominiert die melodischen Uptempo- Songs der Scheibe. Lieder wie 'It`s good to be bad', 'lika a riot' oder der Titelsong vereinen die typischen Trademarks der hier vertretenen Stilrichtung, ohne jedoch übertrieben kitschig zu wirken. Der Verzicht auf Casio- Kirmes- Computer tut gut und bietet einem die Chance, sich jedes Lied ganz anzuhören!
Vereinzelt grooven die Songs auch im Midtempo vor sich hin ('Motor') und mit 'Hellrock Anthem' ist hier auch eine edle Riffwand vertreten, die zu gewinnen weiß. Mein persönlicher Favorit!

Das jedoch sicherlich bemerkenswerteste Stück dieses Silberlings ist der Rausschmeißer 'Rocker'. Die adäquate Adaption besagten Kleinodes ist sicherlich das triftigste Argument, AC ANGRY auch in Zukunft eine Chance zu geben. Die Produktion ist fett und die Arrangements sind stimmig, soweit das die ganze Platte betrifft. Also, thumbs up!

Additional Info

  • Stil: Rock 'n' Roll
  • Label: Dust On The Tracks Records
  • VÖ-Termin: Freitag, 25 Oktober 2013
  • Bewertung: 9
  • Pillenliste:

    1. Booze Horse
    2. Rock ‘n‘ Roller Roller Rolla!
    3. It‘s Good To Be Bad
    4. You Got The Thirst – I Got The Booze
    5. Black Denim
    6. Like A Riot
    7. Motor
    8. Hellrock Anthem
    9. Rocker
    10. AC Angry

Media

Leave a comment

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.